DDR-Idyll im Havelland bei Torsten Schulz