Jubiläums-Sehsüchte als Hybridfestival